Kostenlose openSUSE 11.0 Box

Ja, ich habe erst eine eMail bekommen, wo ich (nach einem definierten) Schema meine Adresse angeben sollte. Natürlich habe ich sie erst für Spam gehalten und entsorgt. Nachdem ich das openSUSE Forum durchstöbert und ein Thema darüber gefunden hatte, war klar: das ist kein Betrug sondern ein netter Zug von Novell für Leute, die an der Entwicklung von 11.0 beteiligt waren, oder, was auf mich zutrifft, Bugreports abgegeben haben.

Nun habe ich also eine schöne Box im Regal stehen mit der DVD, unzähligen Videotutorials, einem Handbuch und einigen Aufklebern.

Danke Novell!

0

Schreibe einen Kommentar