Montag, 27. April – Tag 11

Das Arbeiten auf der Farm kann einem schon so einige interessante Erlebnisse verschaffen. Die lokale Tierärztin kommt heute vorbei und es werden einige junge Kühe zum Hörnerstutzen ausgewählt. Erst ein eine schmale Absperrung, dann wird ihnen zur Betäubung eine dicke Spritze knapp hinter den Schläfen gegeben. Die Kühe sind sehr nervös und kacken alles voll. Nun werden die Spitzen der Hörner abgeschnitten und eingebrannt. Das sieht alles ziemlich brutal aus, auch wenn die Tiere ja betäubt sind.
Das Wetter hält sich den ganzen Tag sehr gemischt, kleine Schauer aber auch viel Sonne.

0

Schreibe einen Kommentar