Mein erstes Sauerteigbrot (Roggen-Weizen-Misch)

Letzte Woche habe ich mein erstes Sauerteigbrot gebacken. Inklusive dem Ansetzen eines Sauerteigs aus Roggenvollkornmehl.

Vorteig:

  • 250 g Roggenmehl
  • 250 g Wasser (warm)
  • 30 g Anstellgut

Dieses habe ich gründlich verrührt und dann ca. 10 Stunden im vorgewärmten Ofen zusammen mit einem Liter kochendem Wasser gehen lassen.

Daraufhin habe ich mit dem aufgegangenen Vorteig den Hauptteig eingemischt:

  • 245 g Roggenmehl
  • 120 g Weizenmehl
  • 250 g Wasser
  • 15 g Salz
  • 20 g Trockenhefe
  • Vorteig

Diesen dann gründlich rühren und den bemehlten Teigling nochmals eine Stunde in den lauwarmen Ofen gestellt.

Daraufhin den Ofen aufheizen und den Brotlaib oben anschneiden und in den Ofen einschießen. Ich habe unten auf den heißen Boden des Ofens noch eine kleine Metallschüssel mit Wasser gestellt, damit sich genug Feuchtigkeit im Ofen verteilen kann. Zusätzlich noch mit Wassersprüher am Anfang der Backzeit etwas angedampft.

Dann nach 15 Minuten auf Gasstufe 4 etwas heruntergeregelt und noch weitere 45 Minuten backen lassen.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und schmeckte ganz wunderbar!

1 comment

[…] langer Zeit habe ich mal wieder einen Sauerteig angesetzt. Wie schon beim 1. Versuch nutzte ich […]

Schreibe einen Kommentar