Roggen-Weizen-Brot #02

Nachdem das erste Brot köstlich war, machte ich mich an den zweiten Versuch, der jedoch etwas improvisiert werden musste, da ich nicht genug Roggenmehl zur Verfügung hatte.

Vorteig

  • 100 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 250 g Wasser (warm)
  • 80 g Anstellgut

Nach circa 16 Stunden habe ich den Hauptteig angerührt:

  • 340 g Weizenmehl
  • 250 g Wasser
  • 15 g Salz
  • 20 g Trockenhefe
  • Vorteig

Diesen gründlich durchgerührt und daraufhin eine knappe Stunde mit heißem Wasser in den Ofen zum Gehen gestellt.

Erst danach habe ich den Brotlaib geformt und in den vorgeheizten Ofen gelegt. Das der Teig sehr weich war, ist der entstehende Laib etwas auseinander gelaufen.

Gasofen stand auf Stufe 5 für die ersten 15 Minuten, ich habe außerdem anfangs etwas Wasser mit in den Ofen gesprüht. Danach nkch 45 Minuten auf Stufe 3 weiter gebacken.

0

Schreibe einen Kommentar